Der Agenturblick – der digitale Blick


Eltern-Tipp: Panfu
12. Dezember 2007, 9:31 pm
Filed under: Netzschnipsel, Second Life, Web 2.0

Im Markt der Onlinespiele ist Panfu aufgetaucht.
Hier können Kinder sicher und unter Kontrolle lernen und spielen. Panfu erscheint mir als eine echte kinderfreundliche virtuelle Welt, quasi Second Life für Kinder.

Dort können Kinder Online-Spiele finden und Spaß haben, spielend Englisch lernen und Freundschaften schließen können. Einkindgerechter Chatbereich, spannende Online-Spiele sind wirklich eine Alternative für Eltern UND Kinder. Positiv ist auch zu bewerten, dass die „Welt“ werbefrei ist!!!

Urteil: find ich klasse!

Und wer bei den Kleinen nicht aufpassen kann, der sollte bei Betreut.de einfach einen Babysitter oder eine Kinderbetreuung finden.



Second Life: Mein eigener Hund
6. September 2007, 9:19 am
Filed under: Agentur, Agenturleben, Internes, Second Life

Das harte Agenturleben läßt eigentlich kein Haustier zu – abgesehen von genügsamen Fischen, immer schlafenden Schildkröten und nachtaktiven Chinchillas.

Eine Alternative sind aber auch virtuelle Tiere. Wer nun an Tamagotchi & Co. denkt, liegt aber auf einem „altbackenen“ Pfad. Echt stylisch sind dagegen die virtuellen Hunde im Second Life. 

Andere Alternative: trotzdem ein lebendiges Tier holen und im Büro „mitarbeiten“ lassen. 😉

Hier die Hunde-Angebote im Second Life:

Hunde im Second Life



Second Life: Abendsonne genießen
6. September 2007, 9:15 am
Filed under: Agentur, Agenturleben, Second Life

So ein Arbeitstag kann schon einmal lang und anstrengend sein. Schön, dass man diesen auch einfach mal virtuell ausklingen lassen kann, z. B. schon 15 Uhr am Nachmittag mit einem wunderschönen Sonnenuntergang im Second Life. Die individuelle Zeiteinstellung macht’s möglich! 😉

Hier der Ausblick einer Mitarbeiterin von unserem Museum …

Sonnenuntergang

Schön, gell?

Man könnte meinen, dass eine Seniorenbetreuung keine bessere Dienste leisten könnte. Aber Seniorenbetreuung im Second Life… warum nicht? *g*



Schnäppchen im Second Life: Dubai Tower im Apfelland
15. August 2007, 8:32 am
Filed under: Lesezirkel, Netzschnipsel, Second Life, Spaß

Aktuell wird auf eBay gerade ein Kleinod in Second Life verkauft. 7.700 m² echtes virtuelles Stück Land.

Auf der deutschen Enklave „Apfelland“ – einer der aktivsten Inseln in der südlichen SL-Hemisphäre wird der detailgetreue Nachbau des Dubai Towers – dem Apfelland Dubai Tower – vertickt. Schlappe 50.000 Euro ist das Mindestgebot des Herstellers „ARKTIS Software GmbH„.

Hier ein Auszug aus der Verkaufsliste auf eBay:

– 13 große Suiten, perfekt auch als Büro mit genialer Aussicht
– 3 Penthouse Suiten
– Observer Deck
– große Lounge
– 232 Meter hoch
– 80 x 80 Meter Grundfläche
– Helikopter Deck

Hier ein Bild aus der eBay-Verkaufsseite:

Apfelland Second Life Dubai Tower

Grundsätzlich mag ich unser Second-Life-Gebäude mehr. Das ist nicht so protzig und wir brauchen auch keine Putzfrau! 🙂

Mehr Infos unter:

Angebotsbeschreibung bei eBay

Apfelland.biz



Nach der Party: Aufräumen im Second Life
22. Juli 2007, 11:54 am
Filed under: Agentur, Internes, Second Life

Die Party ist aus und vorbei. Zumindest vorerst und bei uns. Wir feierten am 12. Juli im Second Life die aktuelle Ausstellungseröffnung unseres virtuellen Museums mit ausreichend realer und virtueller Prominenz. Sowohl vor als auch hinter den Bildschirmen war die Stimmung großartig. Egal, jede Feier geht einmal zu Ende. Die Ausstellung gibt es noch und freut sich auf Besuch.

Jedoch muss nach jeder Party auch aufgeräumt werden – so auch im Second Life!

Die Zerstörung an Haus und Hof mussten wir schleunigst wieder bereinigen. Dazu haben wir unsere Reinigungskräfte in Form von erfahrenen Second Life „Buildern“ durch die Anlage geschickt. Nun sitzen die Platten und Fenster wieder im Lot! 😉

Hier einige Eindrücke von unserer Insel – inkl. dem C. Beach …

Second Life Insel COCAA 03 Second Life Insel COCAA 02

Second Life Insel COCAA 01

Urteil: Jede Party macht Arbeit – aber oft auch viel Freude.

P.S.: Die nächste Party kommt bestimmt! 😉